Bachblüten Therapie

 

Bachblüten werden bei Tieren aller Art  sowohl als Begleittherapie bei akuten und chronischen Erkrankungen ( Bewegungsapparat, aber auch aller großen Organsysteme) eingesetzt, als auch bei psychischen Auffälligkeiten.

 

Die Blütenessenzen können gerade bei Verhaltensproblemen, als Ausdruck seelischer Gleichgewichtsstörungen , angewendet werden.

Die Bachblütentherapie, nach Dr. Edward Bach, basiert auf 38 verschiedenen Blütenessenzen.

Mit Hilfe einer  individuellen Kombination können gezielt problematische Verhaltensweisen und Triggerreize , wie zum Beispiel:

Angst

Traumata

Aggression 

situationsbezogene Stresssituationen (Sylvester, anstehender Tierarztbesuch, Aufenthalt in einer Tagesstätte...)

aufgelöst werden.

 

Dafür Bedarf es einer ausführlichen Anamnese, in der das Verhalten analysiert und mögliche Ursachen herausgefunden werden, damit für das jeweilige Tier eine individuell passende Blütenmischung hergestellt werden kann.

Auch die Zusammenarbeit mit einer/ einem Tierpsychologin/ Tierpsychologen

oder Verhaltenstrainer/in kann darüber hinaus in der Zeit der Bachblütengabe begleitend sinnvoll sein.

Den Anamnesebogen schicke ich auf Nachfrage per E-Mail zu .

Die Auswertung des Anamnesebogens und Videomaterials per Whats App, inklusive einer individuellen Bachblütenmischung, belaufen sich auf

einen Festpreis von

45 € je Tier (Hund, Katze, Pferd)

(Kleintiere auf Anfrage)

Ein Erstkontakt bei Ihnen zu Hause ist nach wie vor natürlich möglich.

(Kreis Wesel, Kreis Kleve, weitere Kreise auf Anfrage)

 

 

E-Mail: Ninja.herbert@gmx.de

oder einfach  das Kontaktformular benutzen

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© mobile Tierheilpraxis

Anrufen

E-Mail